Über Aurobindo

Aurobindo Pharma wurde im Jahre 1986 durch Herrn P.V. Ramaprasad Reddy, Herrn K. Nityananda Reddy und eine kleine Gruppe überaus engagierter Fachleute gegründet und aus einer Vision heraus geboren. Das Unternehmen nahm 1988/89 den Betrieb auf, zunächst mit einer Anlage, die in Pondicherry semisynthetische Penizilline (SSP) herstellte.

Aurobindo Pharma wurde 1992 eine Aktiengesellschaft, ab 1995 wurden ihre Anteile an den indischen Wertpapierbörsen notiert. Zusätzlich zu ihrer Marktführerschaft im Bereich der halbsynthetischen Penizilline ist Aurobindo in bedeutenden Therapiebereichen wie zum Beispiel unter anderen den Neurowissenschaften, den Herzkreislauferkrankungen, den Antiretroviralen Therapien, den Antidiabetika, der Gastroenterologie und den Cephalosporinen vertreten.

Durch kosteneffiziente Fertigungskapazitäten und einige wenige treue Kunden konnte das Unternehmen in das hochprofitable Segment der Spezialpharmazeutika-Rezepturen einsteigen. In weniger als einem Jahrzehnt hat Aurobindo Pharma sich heute zu einem wissensbasierten Unternehmen entwickelt, das pharmazeutische Wirkstoffe und Rezepturprodukte herstellt. Es hat seinen Schwerpunkt im Bereich F&E und verfügt über ein breites Produktportfolio mit Fertigungsstätten in mehreren Ländern.

Das Rezepturengeschäft ist mit einer Divisionsstruktur systematisch organisiert und bedient sich für die wichtigsten internationalen Märkte eines zielorientierten Teams. Aufbauend auf seine weitläufige Fertigungsinfrastruktur für APIs und Rezepturen, ein reichhaltiges und vielfältiges Produktangebot und auf das Vertrauen seiner Kunden hat es sich zum Ziel gesetzt, bis 2015/16 Umsätze von 2 Milliarden USD zu erzielen. Aurobindo`s neun Geschäftsbereiche für APIs/Zwischenprodukte sowie sieben Geschäftsbereiche für Rezepturen sind so aufgestellt, dass sie den Bedürfnissen sowohl der bereits entwickelten als auch der neu entstehenden Marktchancen Rechnung tragen.

Als gut eingeführtes Pharmaunternehmen gehört Aurobindo Pharma zu den 10 größten Unternehmen in Indien, was die konsolidierten Umsätze angeht. Aurobindo exportiert in über 125 Länder auf der ganzen Welt und erzielt mehr als 70 % seines Umsatzes aus internationaler Geschäftstätigkeit. Zu unseren Kunden gehören multi-nationale Unternehmen aus dem Premium-Bereich. Da Aurobindo über viele Anlagen verfügt, die von führenden Aufsichtsbehörden wie zum Beispiel von der US-amerikanischen FDA, nach den europäischen GMP-Richtlinien, von der MHRA im Vereinigten Königsreich, von dem südafrikanischen MCC, von der Health Canada und von der brasilianischen ANVISA zertifiziert wurden, bedient sich Aurobindo der hauseigenen F&E zur schnellen Anmeldung von Patenten, Drug Master Files (DMFs), Abbreviated New Drug Applications (ANDAs) und Rezepturdossiers in aller Welt. Aurobindo Pharma gehört zu den größten Anmeldern aus Indien von DMFs und ANDAs.